Padua

22. bis 25. Oktober 2020

Padua

22. bis 25. Oktober 2020

alfa-big

ALFA ROMEO.

GIULIA – WAHRE LEIDENSCHAFT.

Im Jahr 2015 präsentierte Alfa Romeo in Padua sein neues Spitzenauto. Die neue Giulia Quadrifoglio punktet mit einem leistungsstarken Sechszylinder-V-Motor, einem 2,9-Liter-Turbobenziner mit 510 PS. Technologie und technische Expertise holte man sich bei Ferrari. Das Modell gilt damit als neues Aushängeschild der Marke. Daneben wurden auch die Vorgänger aus der Sammlung des Historischen Alfa-Romeo-Museums in Arese gezeigt. Die Giulia TI Super, die Giulia SS, die TZ2 und die Giulia Sprint GTA belegen die leistungsstarke Tradition der Giulia-Modelle. Aufgrund ihrer Geschwindigkeit und der hervorragenden Leistungskennzahlen war die Giulia damit auch lange Zeit das Auto der Wahl für Polizei und Streitkräfte. Im Kino galt sie ironischerweise aus denselben Gründen als das Fahrzeug für Räuber und Banditen. 1962 lief die Giulia erstmals vom Band. Heute ist sie dank ihrer langen Geschichte und ihrem großen Erfolg das meistverkaufte Auto der Marke Alfa Romeo – mit über 1.000.000 verkauften Exemplaren in unterschiedlichen Ausführungen.