Padua

22. bis 25. Oktober 2020

Padua

22. bis 25. Oktober 2020

bentley-big

BENTLEY.

PADUA ALS TOR IN EINE NEUE WELT.

Bentley war auf der Messe 2015 mit einem absoluten Ausnahme-SUV vertreten – dem neuen Bentayga. Das in Padua zum ersten Mal dem italienischen Publikum präsentierte SUV hatte die Entwickler von Beginn an vor große Herausforderungen gestellt. Denn ihre Aufgabe war es, nicht etwa ein neues SUV zu entwerfen, sondern das Konzept SUV von Grund auf neu zu denken, um auch in diesem Bereich den hohen Standards von Bentley gerecht zu werden. Zwischen den Oldtimer-Modellen der Marke zog der Bentayga demnach sofort die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich und fand auch bei Fans großen Anklang (allein auf der Messe wurden drei Exemplare verkauft). Und das, obwohl der Bentayga zweifellos einen Bruch mit der Tradition der klassischen Bentley-Modelle darstellt. Der englischen Automarke – in puncto Prestige und Klasse auf einer Ebene mit Rolls Royce – ist es damit gelungen, ein SUV auf den Markt zu bringen, das die Philosophie von Bentley exakt widerspiegelt und so ein völlig neues Segment erschließt.