Padua

24. bis 27. Oktober 2019

Padua

24. bis 27. Oktober 2019

04 Juni

80 JAHRE ARDEA: „DER POPULÄRSTE LANCIA“

in: OLDTIMER UND ERSATZTEILE
images/4270/6-main.jpg

Das Auto wurde von Adele, der Ehefrau von Vincenzo Lancia, nach dem Tod des Ehemannes entwickelt.

 80-jähriges Jubiläum für ein Modell, das eine der schwierigsten Zeiten der italienischen Geschichte begleitete: von 1939 bis 1953, wobei es den Krieg und die mühevolle Zeit des Wiederaufbaus erlebte. 

Vincenzo Lancia wollte ein kleineres und weniger kostspieliges Modell des Aprilia, in einer Zeit, in der es in Italien wenig Benzin gab und dieser sehr teuer war, weil über dem Land wegen dem Eindringen in Äthiopien internationale Sanktionen verhängt worden waren.

Lancia starb 1937 und so beendete seine Frau Adele den Entwurf dessen, was ihr Mann von Anfang an als „das populärste Auto aller von mir erbauten Fahrzeuge“ bezeichnete.

So populär, dass es auch Arbeits- und Ladefahrzeug wurde. Mitte 1945 kommt zur Limousine auch die Geschäftsversion „Kleintransporter“ hinzu, die drei Jahre darauf von einer „Lieferwagen“-Ausführung gefolgt wird.

In Padua ist der Lancia Ardea Club vertreten, der sich seit Jahren die Aufwertung und rigorose Restaurierung der wenigen verbliebenen Originalexemplare zum Ziel gesetzt hat.

Segreteria Organizzativa: Intermeeting S.r.l.
Via Fornace Morandi 24 - 35133 Padova - Italy - T +39 049 7386856 - F +39 049 9819826
info@autoemotodepoca.com

Privacy Policy Cookie Policy
Credits: Beez Adv | Wasabit