Padua

20. bis 23. Oktober 2022

Überspringen Sie die Warteschlange, kaufen Sie Ihr Ticket.

KLICK HIER

Padua

20. bis 23. Oktober 2022

Überspringen Sie die Warteschlange, kaufen Sie Ihr Ticket.

KLICK HIER
29 Juli

Auto e Moto d'Epoca: ab 2023 findet die messe in Bologna statt

in: AUTOS UND MOTOREN HEUTE
images/6555/ciaopadova2.jpg

Ab Oktober 2023 wird die Oldtimermesse Auto e Moto d‘Epoca vom Messegelände in Padua zu dem von Bologna verlegt. Die Verlegung wurde heute zur Zufriedenheit sämtlicher Beteiligten offiziell bestätigt.

Padova Hall, das Unternehmen, das das Messegelände Fiera di Padova leitet, überließ die Veranstaltung an BolognaFiere und investiert sein Vermögen in die Umsetzung des neuen Industrieplans, der sich um Kongresse, vertikale Events und dauerhafte im Messegelände geöffnete Geschäftsaktivitäten dreht.

Das Ziel einer konstanteren Nutzung der Ausstellungsbereiche und die neue Entwicklungsstrategie zählten zu den Gründen für eine Verlegung von Auto e Moto d‘Epoca nach Bologna:  eine Veranstaltung, die das komplette Messegelände belegt, jedoch nur an ein paar Tagen im Jahr.

Bei BolognaFiere hingegen kann die Messe noch wachsen und größere Bereiche in Anspruch nehmen. Zudem offenbart sich auch die Verbundenheit mit der langen Motortradition im Gebiet zum großen Pluspunkt. In der Region Emilia Romagna entstanden und boomten einige der weltweit wichtigsten Automobil- und Motorradmarken: von Ferrari und Maserati über Pagani und Lamborghini bis hin zu Ducati, Dallara und Tazzari.  Schließlich kann BolognaFiere auf die jahrzehntelange Erfahrung der MotorShow, die von 1976 bis 2017 gebotene Veranstaltung, zurückgreifen.

Intermeeting srl, das Unternehmen, das seit mehr als dreißig Jahren Auto e Moto d‘Epoca organisiert und die Messe weiterhin im Oktober in Bologna organisiert, dankte Padua und seinem Messegelände mit der Bezeichnung: „Die Wiege von Auto e Moto d‘Epoca und der Ort, an dem die Messe ihren internationalen Rang erreichte“.