Padua

25. bis 28. Oktober 2018

Padua

25. bis 28. Oktober 2018

22 Sep.

KUNST UND MOTOREN

in: VINTAGE
images/3665/news-35-brunet.jpg

Die Bilder von Patrick Brunet stellen die Verbindung zwischen Kino, Auto und Literatur dar

Der 1956 in der Bretagne geborene Patrick Brunet vereinte seine Leidenschaft für Motoren mit der für Porträts und begann eine künstlerische Laufbahn, die dazu führte, dass seine Werke die Räumlichkeiten von einigen der wichtigsten Kollektionen der Welt zieren, wie „Le Manoir de l'Automobile“ im französischen Lohéac und das „Daimler Benz Museum“ in Stuttgart. Jede seiner Zeichnungen geht von einer literarischen Anregung oder einem Interview der dargestellten Rennfahrer aus, um dann Filmverweise und Renngeschichte zu vereinen.