Padua

21. bis 24. Oktober 2021

Padua

21. bis 24. Oktober 2021

28 Juli

MOTORRÄDER, MOTORRÄDER UND NOCHMALS MOTORRÄDER!

in: HISTORISCHE MOTORRÄDER
images/5969/38-int-2.jpg

Auf der Oldtimermesse Auto e Moto d‘Epoca 2021 erwarten viele auf Motorräder spezialisierte Sammlungen. Von den seltenen Menon über die alten Einzylinder-Moto Guzzi bis hin zu den großartigen japanischen Motorrädern der 70er Jahre.

Dank der großen Sammler und Fachleute der Branche ist das Motorradangebot von 21. bis 24. Oktober auf der Messe besonders vielfältig. Darunter sind auch Rino Nogarotto, ein wichtiger Name in Sachen Menon Motorräder, historisches Unternehmen der Gegend, das als eines der ersten in Italien ein vierrädriges Motorrad herstellte, und das bereits 1897; Paolo Rafido, dessen Sammlung eine kleine große Besonderheit im Gebiet um Padua darstellt; Fabio Tognon, Fachmann der Modelle sowie der Marke aus Mandello del Lario, die ihr hundertjähriges Jubiläum feiert; Alfredo Cecchinato, der in seiner Laborwerkstatt begann, sich mit gutem Weitblick in den Modellen des Landes der aufgehenden Sonne zu spezialisieren, als es sich noch um eine kleine Nische handelte.

Alle erwarten Sie auf der Messe in Padua mit ihren historisch und sportlich wertvollen Modellen.

Die Eintrittskarten können bereits erworben werden. Mit der Online-Eintrittskarte vermeiden Sie Schlangestehen und nehmen die Überholspur.