Padua

21. bis 24. Oktober 2021

Padua

21. bis 24. Oktober 2021

24 Mär.

SEIT 100 JAHREN: GUZZI

in: AUTOS UND MOTOREN HEUTE
images/5851/17-int-2.jpg

Freundschaft und der Traum der Geschwindigkeit: Die Wurzeln einer italienischen Legende, die ein Jahrhundert alt wird. Auto e Moto d‘Epoca 2021 ist bereit zum Feiern.

Am 15. März 1921 entstand „Moto Guzzi“, der von drei Freunden während des Ersten Weltkriegs gehegte Traum, welche sich eine andere Welt für die Zeit nach dem Krieg ersehnten. In dieser künftigen Welt sollten Geschwindigkeit und Bestreben eins werden. „Geschwindigkeit bedeutete alles: wissenschaftlicher Fortschritt, Industrie und Innovation, der Anbruch einer Autokultur, neue Freiheiten, Freuden und Unterhaltungsmöglichkeiten“, wird im Band MOTO GUZZI - I CENTO ANNI (Moto Guzzi - Hundert Jahre) angeführt, der von Rizzoli herausgegeben und demnächst veröffentlicht wird.

Die drei Freunde waren die Piloten Giovanni Ravelli und Giorgio Parodi sowie der Motormechaniker Carlo Guzzi, die alle dem Flugwesen der Königlichen italienischen Marine angehörten.

Ravelli starb 1919 während eines Testflugs, doch Giovanni - Sohn eines bedeutenden Genueser Reeders - und Carlo - die bereits vor dem Krieg bei Isotta Fraschini angestellt waren - wollten ihm mit den ausgebreiteten Flügeln gedenken, die von Anfang an das Logo der wichtigsten italienischen Motorräder nach dem Ersten Weltkrieg verkörperten.

Sowohl auf der Straße als auch auf der Rennbahn prägen die Moto Guzzi-Motorräder nämlich die Kulisse von Liebhabern seit dem Capo Nord-Unterfangen: 6000 Kilometer auf der Guzzi GT 500, die von Carlos Bruder Giuseppe gemeistert wurden und seit 1928 Tausende Nachahmer dazu inspirieren, sich jedes Jahr auf ihren Motorrädern auf eine Reise zu den Grenzen der Arktis zu begeben.

Ein Unterfangen, das den Beginn der großen Guzzi-Geschichte zeichnet, die noch heute weitergeschrieben wird.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Homepage motoguzzi.com und bereiten Sie sich auf die Oldtimermesse Auto e Moto d‘Epoca 2021 von 21. bis 24. Oktober vor, wo sich zahlreiche Begeisterte treffen, um auch diese italienische Legende auf zwei Rädern zu feiern.