Padua

22. bis 25. Oktober 2020

Padua

22. bis 25. Oktober 2020

19 Juli

VORSCHAU DER FINARTE-AUKTION IN PADUA

in: OLDTIMER UND ERSATZTEILE
images/4305/11-interna.jpg

Vom Maserati von Fangio zu einem Vorläufer des englischen Roadster: Hier die ersten Autos von Auto e Moto d‘Epoca, die jeden Tag auf der Messe zu sehen sind und am Freitag, 25. Oktober, auf der Auktion versteigert werden.

Das Auktionshaus, das seit 1959 in Kunst- und Sammlergegenständen spezialisiert ist, nimmt an der Ausgabe 2019 von Auto e Moto d‘Epoca mit einer Sammlung von überraschenden und historisch sehr interessanten Modellen teil.

Erster auf dem Auktionstisch ist der „barnfind“ Maserati 3500 GT Touring chassis Nr. AM101*1714* aus dem Jahr 1961, der während seiner Aufenthalte in Italien von Juan Manuel Fangio offiziell als Auto für den Alltag und inoffiziell zur Bewertung von Vor- und Nachteilen im Auftrag der Maserati-Techniker verwendet wurde. Unter den beigelegten Zeugnissen befindet sich auch ein eigenhändig von Fangio geschriebener Brief.

 

Zur Versteigerung kommt auch ein kleines, doch großartiges italienisches Meisterwerk in Sachen Sportlichkeit und Eleganz: ein Fiat 1100 S Berlinetta (Pinin Farina) chassis Nr. 500336, aus dem Jahr 1949, matching numbers. Ein besonders seltenes Auto: eines von nur sieben überlebten Exemplaren ist auf den wichtigsten Oldtimer-Rennen (bei denen dieses Modell seit vielen Jahren im Mittelpunkt steht) und auf den bedeutendsten Eleganz-Wettbewerben wählbar, von Mille Miglia bis Villa d‘Este.

Als Abschluss dieses kurzen Überblicks ein Fahrzeug aus der Vorkriegszeit, wendig und schnell, äußerst amüsant und selten, Vorläufer der englischen Roadster: MG TB, Fahrgestellnr. TB0481 aus dem Jahr 1939. Wirklich kurios ist die Geschichte dieses Exemplars, das kurz vor dem Krieg von der Polizeistation in Kent gekauft wurde, vermutlich um als Streifenwagen zu dienen.

Diese Fahrzeuge werden mit vielen anderen von Donnerstag, 24. Oktober bis Sonntag, 27. Oktober 2019 auf der Auto e Moto d‘Epoca ausgestellt und am Freitag, 25. Oktober auf der Finarte-Auktion versteigert.